Archiv der Kategorie: Allgemein

Kids World Triathlon

Am Donnerstag, 14.06.2018 starteten 10 Schüler und eine Schülerin der dritten Klassen mit Frau Rump und einigen Eltern bei gutem Wetter in den Hamburger Stadtpark zum Triathlon.

Als erstes machten wir uns warm und bereiteten uns zum Umziehen vor (Handtuch, Helm, Sportschuhe und T-Shirt).

Dann schwammen wir los! Das Wasser hatte eine Temperatur von 23 Grad, war aber trotzdem kalt… Wir schwammen 50 m um eine Boje herum. Wir liefen aus dem Wasser in unsere Wechselzone. Dort trockneten wir die Füße, stiegen in die Schuhe, zogen das T-Shirt an, setzten den Helm auf, schoben zunächst die Fahrräder zur Straße und fuhren 2 km auf dem Südring/ Saarlandstraße. Danach gaben wir Fahrrad und Helm an Helfer (ältere Schüler und Schülerinnen) und liefen 500 m durch den Wald im Stadtpark. Aber es fühlte sich länger an als 500 m…

Am Ziel angekommen bekamen wir alle eine Medaille und waren sehr glücklich!

Ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Frerk Schipper, Klasse 3S

Großelterntag im dritten Jahrgang

Der heutige Freitag stand im dritten Jahrgang ganz unter dem Motto „Schule heute und früher“. Dazu luden die Schülerinnen und Schüler ihre Großeltern zu einem Großelterntag in die Schule ein. Es wurden Interviews geführt, Schulsachen von früher bestaunt, Führungen durch die Schule unternommen und gemeinsam gesungen.

Es war für alle Seiten ein schöner und bereichernder Tag, der durch strahlenden Sonnerschein und tolle Kuchenbuffets  abgerundet wurde.

Tolle Leistungen beim Crosslauf

Unsere ersten, zweiten und vierten Klassen haben erfolgreich und voller Begeisterung an den Crossläufen in Ohlstedt und Volksdorf teilgenommen. Die gute Vorbereitung hat sich ausgezahlt und alle Jahrgänge haben tolle Ergebnisse erlaufen.

Bersonders zu erwähnen sind unsere vierten Klassen, die die Jahrgangswertung aller teilnehmenden Schulen mit drei Goldmedaillen, einer Silbermedaille und einer Bronzemedaille anführen.

Zehntel 2018

Am vergangenen Wochenende haben etwa 30 Schülerinnen und Schüler unsere Schule beim Zehntellauf vertreten und die Laufstrecke mit tollen Leistungen absolviert.

Ein großer Dank gilt dem Elternrat – allen voran Herrn Liesenberg – für die tolle und engagierte Organisation!

Gesunde Pause bei bestem Wetter

Am Freitag, den 20. April fand in der großen Pause die „Gesunde Pause“ statt. Bei schönstem Wetter konnten sich die Kinder mit gesunden Snacks, die der Elternrat zur Verfügung stellte, stärken. Die Resonanz war großartig und die Leckereien zauberten allen ein Lächeln und beste Laune.

Ein besonderer Dank gilt vor allem dem Elternrat allen helfenden Eltern!

Die DuSchZeit ist da!

Die neue Halbjahres-Ausgabe der DuSchZeit ist frisch aus dem Druck eingetroffen und kann ab sofort erworben werden.

Wann: 22.03. bis 26.03.18, jeweils 1. und 2. Pause.

Wo: Im Rundbau.

Der Preis liegt dieses Mal bei 1 Euro. Den Kinder aus der Redaktion wurde zum Dank bereits jeweils ein Exemplar von Frau Goebeler überreicht. Danke für eure tolle Arbeit!

Viertklässler erringen 1. Platz beim Bolyai – Teamwettbewerb

Die Matheforderbänder Klasse 3 und 4 unserer Schule haben dieses Jahr erstmals am internationalen Bolyai – Teamwettbewerb teilgenommen und konnten in der Ländergruppe Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig – Holstein insgesamt 3 Siegerplätze an die Schule holen.

Besonders gut schnitt dabei das Team „die Unschlagbaren“ ab, sie erreichten den 1. Platz der 4. Klassen. Die beiden weiteren Platzierungen entfielen auf die Teams „KaChJoMi – die Mathestars“ (Platz 3, der 4. Klassen) und „die Mathetiger“ (Platz 5, der 3. Klassen).

Internationaler Mathematik Teamwettbewerb „Bolyai“

 

Ursprünglich von einigen Lehrern an einem Budapester Gymnasium entworfener Mathematikwettbewerb, indem die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3-12 lernen gemeinsam mathematische Denkaufgaben („Knobelaufgaben“) zu lösen. Dazu bilden die Schüler Mannschaften aus zwei bis vier Kindern und finden einen eigenen Teamnamen unter dem sie anschließend am Wettbewerb teilnehmen.

 

Im Wettbewerb selbst haben die Schülerinnen und Schüler 60 Minuten Zeit, die Aufgaben gemeinsam in ihrem Team zu lösen.

 

Nach Eingang aller Lösungen, von allen Teilnehmenden Mannschaften, werden die Lösungen ausgewertet und die Sieger (Klasse 3 /4) verkündet. Für Kinder der Klassen 5-12 folgt nach dieser ersten Wettbewerbsrunde, eine zweite Wettbewerbsrunde, in welcher dann die gesamt Sieger gekürt werden.