Musikunterricht

Unser Musikunterricht leistet einen Beitrag zur Bildung und zur persönlichen Entwicklung jedes Kindes. In unserem handlungsorientierten Unterricht lernen die Kinder durch ihren aktiven Umgang mit Musik die eigenen Traditionen, gegenwärtige Musik und die Musik anderer Kulturen kennen und nehmen im Singen, Tanzen, im Spielen von Instrumenten, Improvisieren, Sprechen, Malen und Gestalten am kulturellen Leben teil. Musik schafft Gemeinschaft und gestaltet unser Schulleben mit.

Musik ist ein großer Teil unserer Feste.

Mit Musik begrüßen wir die Erstklässler.

Mit Musik verabschieden sich die Kinder der 4. Klassen.

Mit Musik beenden wir das Schuljahr.

Musik bildet den Rahmen unserer Adventsstunde in der Kirche.

Einige Klassenstufen treffen sich zum gemeinsamen Chorsingenoder zum weihnachtlichen Musizieren. Beim Klingenden Adventskalender zeigen Kinder ihr Können auf dem Instrument. Wesentliches Ziel des Musikunterrichts ist es die Freude der Kinder an der Musik zu wecken und zu erhalten.

Kinder der 3. – 4. Jahrgangsstufe, die gerne singen, können am Schulchor teilnehmen.

Die Kinder der ersten Klasse erkunden die Instrumente.

Hier verklanglicht die Klasse 1LV eine Tiergeschichte. Welches Instrument passt zu welchem Tier? Welcher Klang stellt die Bewegung dar? Das sind Fragestellungen, die nur durch das Ausprobieren und genaues Hinhören beantwortet werden können.

Auch Aufräumen und die Ordnung der Instrumente im Schrank gehören dazu.

Theaterunterricht

Theaterspielen ermöglicht dem Kind das zu tun, was ihm am nächsten ist: Sich spielerisch die Welt anzueignen. Wir spielen nicht nur Theater um ein Stück zu gestalten und auf die Bühne zu bringen, wir spielen auch Theater um im Deutschunterricht einen Text besser zu verstehen oder um im Klassenrat Konflikte im Rollenspiel zu lösen. Theaterspiel bereichert unsere Feste. Die Begrüßung der Erstklässler mit einem Theaterstück hat in unserer Schule schon eine lange Tradition. Seit 6 Jahren nehmen Klassen am Hamburger Wettbewerb „Theater macht Schule“ sehr erfolgreich teil. Wir freuen uns auch über einige 1. und 2. Plätze beim Theaterwettbewerb des „Theater für Kinder“. Nicht nur in der Weihnachtszeit nutzen wir gern das vielfältige Angebot Hamburger Theater für einen Besuch mit den Klassen.

Im Theaterunterricht wird mit den Kindern an der Selbstwahrnehmung und am Körperausdruck gearbeitet. Die Klasse baut Standbilder zu verschiedenen Themen und präsentiert ihre Ergebnisse. Die Zuschauer schärfen ihre Beobachtungsgabe und geben den Spielerinnen und Spielern Rückmeldung.