Archiv der Kategorie: Allgemein

Die DuSchZeit ist da!

Pünktlich vor den Sommerferien ist die DuSchZeit für das Schuljahr 2016/17 fertig geworden und steht ab sofort zum Verkauf bereit. Als Dank für die Arbeit überreichte Frau Goebeler den Schülerinnen und Schülern des Forderbands Deutsch der vierten Klassen jeweils ein Exemplar der neuen Ausgabe.

Weiterer Dank gilt allen Klassen und Lehrerinnen, die Beiträge für die Schülerzeitung beisteuerten.

 

Erdbeer – Pause auf dem Schulhof

Am Freitag, den 07. Juli fand in der großen Pause die alljährliche „Erdbeer –  Pause“ statt. Die Schüler der vierten Stufe verabschiedeten sich auf diese Weise von ihren Mitschülern. Unsere Viertklässler haben kräftig mitgeholfen die leckeren Erdbeeren und Waffelherzen  gerecht an alle Mitschüler zu verteilen.

Ein besonderer Dank geht vor allem an die helfenden Eltern des vierten Jahrgangs!

Beste Stimmung beim Schüler-Crosslauf in Ohlstedt

Am 15. Mai 2017 nahmen wir mit der ersten und zweiten Stufe am Hamburger Crosslauf hinter der Schule am Walde teil.
In diesem Jahr gab es mit 750 Kindern eine Rekordbeteiligung für diese Klassenstufen.

Gelaufen wurde eine Strecke von 900 m durch den Wohldorfer Wald. Die Kinder waren hoch motiviert und gaben ihr Bestes. Dabei wurden sie tatkräftig von Lehrern, Eltern und ihren Mitschülern unterstützt. Alle Kinder erreichten schließlich das Ziel. Herzlichen Glückwunsch!

Vor Ort geehrt mit Medaille und Urkunde wurden die ersten 3 Kinder in jeder Wertungsklasse. Alle anderen Teilnehmer bekamen später von ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Siegerurkunde        (bis zum 8. Platz) oder eine Teilnahmeurkunde.

Besonders gratulieren wir:

Klassenstufe 1:

(Jg. 2009)
Jungen: 1. Platz Maximilian Naumann
3. Platz Jakob Merkle
Mädchen: 1. Platz Hanne Klemp
5. Platz Romy Harta
6. Platz Charlotte Baumann
(Jg. 2010)
Jungen: 1.Platz Nico Zeidler
Mädchen: 4. Platz(alle) Franca Küstermann, Laura Cohrs, Tilda Schmidt-Riediger

Klassenstufe 2:

(Jg. 2008)
Jungen: 4. Platz Franz Evers
Mädchen: 7. Platz Lia Friedrich

Das Zehntel 2017

Für den Elternrat, Christian Liesenberg:

Liebe Laufkinder, Eltern und Lauftreff Begleiter,

herzlichen Glückwunsch Euch allen zu den tollen Leistungen beim gestrigen Zehntel! Es war toll mit anzusehen, wie prima Ihr die Strecke geschafft habt und es hat riesigen Spaß gemacht, mit so einer großen Truppe beim Zehntel anzutreten! Anbei  Fotos vom gemeinsamen Treffen an der U Bahn Ohlstedt und vom Sammelpunkt in der Messehalle.

Bei der Schulwertung liegen wir, was die Platzierung betrifft, ganz weit VORNE, wir konnten uns von Platz 20, Zeit 03:24:31 in der Schulwertung 2015, auf Platz 9, für dieses Jahr, Zeit 03:15:11 vorarbeiten. Bei der Schulwertung werden immer die zehn schnellsten Läufer einer Schule gewertet. 

Das ist ein super Ergebnis, hier möchten wir uns bei unseren Lauftreff Begleitern noch einmal ganz herzlich bedanken, ohne Euer Engagement und Euren Einsatz wäre eine so tolle Platzierung und Vorbereitung für unsere Kinder nicht möglich gewesen.

Wer alle Ergebnisse noch einmal sehen möchte, findet sie hier:

http://www.daszehntel.de/ergebnisse/

Herzliche Grüße, bis zum nächsten Jahr. 

Für den Elternrat, Christian Liesenberg

Hamburg räumt auf – wir helfen mit

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule wieder mit mehreren Klassen tatkräftig bei der Frühjahrsputzaktion „Hamburg räumt auf“ mitgeholfen.
Am 28.3.2017 zogen die Kinder der 1LS fröhlich mit Bollerwagen und Schubkarre los, um die Wege rund um unsere Schule zu säubern. Ausgestattet mit Kinderarbeitshandschuhen und großen Müllsäcken machten wir uns an die Arbeit.
Obwohl ein paar Tage zuvor auch der benachbarte Kindergarten schon auf Sammeltour gewesen war, fanden wir schon wieder eine ganze Menge Müll an den Wegrändern und auf dem großen Parkplatz vor der Schule.
Ganze dreieinhalb große Beutel voll waren es am Ende! Zur Belohnung gab es am Ende Lollis für alle!

Mathematik Olympiade 2017

In diesem Schuljahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der 56. Mathematik-Olympiade teilgenommen.

Aus dem dritten und vierten Jahrgang nahmen sehr viele Kinder teil. Zwei Stunden lang mussten schwierige und knifflige mathematische Kombinations- und Denksportaufgaben gelöst werden.

Als Anerkennung für ihre über den Unterricht hinausgehende Anstrengungsbereitschaft erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Frau Goebeler eine Urkunde.

Besonders erwähnen möchten wir, dass im dritten Jahrgang 19 Kinder und aus dem vierten Jahrgang 23 Kinder in die zweite Runde gekommen sind.

Vier Schüler des dritten Jahrgangs, Katja Zeidler, Lisa Krone, Milan Böhm und Jarne Jürjens und auch Jonathan Ohm aus der vierten Stufe haben sich für die Teilnahme an der dritten Runde, der Hamburger Landesrunde qualifizieren können.

Herzlichen Glückwunsch und toll, dass sich wieder so viele Kinder den Anforderungen des Knobelns gestellt haben.

Puppentheater Sterntaler zu Gast in unserer Schule

Aus den Betten der Frau Holle schüttelt die fleißige Marie den Schnee auf die Erde. Mit viel Gold, als Lohn für ihre Dienste, kehrt sie heim und ihre Stiefschwester platzt fast vor Neid. Sie will doch auch Gold nach Hause bringen, mindestens dreimal so viel wie die Marie! Ohne Zögern macht sich die faule Paula auf den Weg zu Frau Holle. Doch ob sie auch so reichlichen Lohn empfangen wird?

Am Dienstag, den 6. Dezember war das Puppentheater Sterntaler bei uns zu Gast. Unsere beiden Vorschulklassen, die gesamte erste Stufe und 12 Schüler aus der Erstaufnahme (EA) Fiersbarg erlebte im Rundbau das Theaterstück „Frau Holle“, gesungen und gespielt nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

Das Märchen wurde als Tischfigurenspiel aufgeführt und die Kinder konnten sich aktiv in das Spielgeschehen einbringen.

Bei der Wanderung der Figuren durch das Reich der Frau Holle machen die Puppen in den Armen der Kinder immer eine kleine Rast, und das neue Bühnenbild entsteht.

Bücherflohmarkt im Rundbau

Auch in diesem Jahr fand der vom Elternverein organisierte Bücherflohmarkt im Rahmen unserer Lesewoche statt. An zwei aufeinander folgenden Tagen haben unsere Schülerinnen und Schüler in den Pausen die Möglichkeit  genutzt, aus einer großen Anzahl gespendeter Bücher „neuen Lesestoff“ für kleine Beträge zu erwerben.
Direkt nach dem Kauf der neuen Lieblingsbücher begannen viele Kinder gleich in der Pausenhalle mit dem Lesen der neuen Bücher. Wie auch in den vergangenen Jahren wurde der Bücherflohmarkt mit großer Begeisterung angenommen. Herzlichen Dank für die Organisation durch unseren Elternrat.

Die Einnahmen aus den Flohmarkttagen in Höhe von 351,15 Euro wurden u.a. für den Erwerb weitere Bücher für unsere Schülerbücherei verwendet.

Einen herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

buecherflohmarkt-2016-2

buecherflohmarkt-2016-3

buecherflohmarkt-2016-4

buecherflohmarkt-2016-5